Hargreaves erneut von Verletzung geplagt

February 27, 2007

Der deutsche Rekordmeister Bayern München bangt vor dem richtungsweisenden Bundesliga-Spiel am kommenden Samstagnachmittag bei Hertha BSC Berlin um den Einsatz von Mittelfeldakteur Owen Hargreaves.

Der englische Nationalspieler musste am Dienstagvormittag das Mannschaftstraining abbrechen, weil er über Probleme am linken Sprunggelenk klagte. Anschließend musste er sich in Behandlung geben und verpasste auch die Nachmittagseinheit mit dem Team. Dies gab der Klub von der Isar offiziell bekannt.

Aufgrund eines im September 2006 erlittenen Wadenbeinbruchs musste der 26-Jährige bis vor kurzem mehrere Monate pausieren. Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld hofft nun, dass Hargreaves nicht erneut für längere Zeit ausfällt.

Falls der defensive Mittelfeldmann in Berlin nicht auflaufen kann, wird er auch für das Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League am darauf folgenden Mittwochabend in München gegen den spanischen Titelträger Real Madrid fraglich sein.