Bayern ohne Chance im Buhlen um Juninho

February 27, 2007

Der deutsche Rekordmeister Bayern München wird den Spielmacher Juninho definitiv nicht zu einem Wechsel an die Isar bewegen können. Wie das Fachblatt "kicker" in seiner Online-Ausgabe meldet, hat der Brasilianer seinen Vertrag beim französischen Titelträger Olympique Lyon bis Sommer 2009 verlängert.

Der Freistoß-Spezialist zog eine Option und verlängerte beim Geheimfavorit auf den Gewinn der UEFA Champions League um eine weitere Spielzeit. "Wir überlegen sogar, ihn bis 2010 an uns zu binden", wird Klubpräsident Jean-Michel Aulas zitiert.

Im Jahr 2001 war der 32 Jahre alte "Selecao"-Kicker von Vasco da Gama nach Lyon gewechselt und gewann seitdem fünf französische Meistertitel in Folge. Er gilt als einer der konstantesten und stärksten Mittelfeldspieler Europas.

In der vergangenen Woche kam bei den Bayern das Thema Juninho auf, als dessen Landsmann Lucio in einem Interview mit dem "kicker" eine Verpflichtung des Filigrantechnikers empfahl. Juninho würde aufgrund seiner Spielweise und seiner Disziplin hervorragend nach München passen, sagte der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft.