Mainzer Soto erfolgreich am Knie operiert

February 27, 2007

Der Kolumbianer Elkin Soto wurde infolge seines am vergangenen Wochenende erlittenen Innenbandabrisses erfolgreich operiert und wird dem FSV Mainz 05 nun rund sechs Wochen fehlen.

"Wir werden alles dafür tun, dass er jetzt nicht in ein Loch fällt", erklärte Coach Jürgen Klopp mit großer Besorgnis über seinen 26 Jahre alten Mittelfeldmann, der erst im vergangenen Winter zu den Rheinhessen gewechselt war. "Das tut mir sehr leid für den Jungen. Nach dem Theater um seinen Wechsel war er gerade so gut integriert."

Soto avancierte zum Pechvogel des Wochenendes. Während seine Mitspieler den 2:1-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg und damit die Punkte 14, 15 und 16 aus den letzten sechs Partien feiern durften, zog sich der Südamerikaner bei einem starken Tackling die Verletzung zu, durch die er nun erst in einem Monat wieder ins Training einsteigen kann.

Der 15-fache kolumbianische Nationalspieler kam bislang drei Mal im deutschen Fußball-Oberhaus zum Einsatz. Dabei gelangen ihm bereits drei Torvorlagen.